Biologie LK Kurse der Q2 untersuchen Gewässer

Die beiden Bio-LK-Kurse der Q2 waren am Montag zusammen mit ihren Lehrerinnen Katlen Schwane und Stephanie Olbrich im Heidhof in Bottrop-Kirchhellen. In der schulpädagogischen Station des Ruhrverbandes untersuchten sie den Schwarzbach an verschiedenen Stationen. Ziel war es, mit Hilfe der Ökomorphologie, der gefundenen Wassertiere und der chemisch-physikalischen Analyse die Gewässergüte dieses Fließgewässers zu beurteilen. Das Ergebnis stand nach gut vier Stunden fest: der Schwarzbach ist ein naturnaher Bach, der eine sehr gute bis gute Gewässergüte besitzt. Die 28 SchülerInnen der beiden Kurse waren begeistert bei der Sache. Es tat allen gut, sich nach der langen Isolation wegen der Corona-Einschränkungen wieder gemeinsam mit einer Sache zu beschäftigen und sich auszutauschen. Nun soll das Erlernte noch auf den direkt an der Gesamtschule vorbeifließenden Midlicher Mühlenbach angewendet werden: wie naturnah ist dieses Gewässer?