Informatik

Informatik – ein junges Fach an der GSW!

Seit dem Jahre 2018 wird an der Gesamtschule Wulfen das Fach „Informatik“ in der gymnasialen Oberstufe in Grundkursen angeboten. Es kann ab der Jahrgangsstufe 11 als zweite Naturwissenschaft im Rahmen des „naturwissenschaftlichen Schwerpunktes“ gewählt werden.

Der Unterricht wird auf Grundlage des Kernlehrplans für das Fach Informatik in der gymnasialen Oberstufe erteilt, auf dessen Basis das schulinterne Curriculum des Fachbereichs Informatik entwickelt wurde.

Zunächst werden am Beginn der Jahrgangsstufe 11 die Grundlagen der Programmiersprache „Java“ mit Hilfe einer motivierenden Entwicklungsumgebung (Greenfoot und BlueJ) erarbeitet. Daran schließen sich die Grundlagen der weiteren Teildisziplinen an, welche auch im Rahmen der Jahrgänge 12 und 13 vertiefend behandelt werden:

  • Algorithmen
    „Wie spreche ich mit einem Computer?“, Struktur von Programmiersprachen

  • Daten und ihre Strukturierung
    „Wie werden Daten gespeichert und verarbeitet?“, effizientes Suchen und Sortieren

  • Formale Sprachen und Automaten
    z.B.: Funktionsweise eines Automaten, automatische Erkennung zulässiger Eingaben

  • Informatiksysteme
    Informatik/Computer in Alltagsgeräten, programmierbare Roboter

  • Informatik, Mensch und Gesellschaft
    Querschnittsthema: z.B.: Google, Facebook & Co., Sicherheit im Internet, Geschichte der Informatik – Gesellschaft im Wandel

    Hierbei erwerben die Schülerinnen und Schüler Kompetenzen in den verschiedensten Bereichen auch mit fachübergreifender Bedeutung.

    Über das reine Unterrichtsgeschehen hinaus nimmt die Gesamtschule Wulfen an Wettbewerben wie dem „Informatik-Biber“ teil: http://www.informatik-biber.de

    In der Sekundarstufe I bilden Arbeitsgemeinschaften („AGs“), die wechselweise in den Jahrgängen 5 und 6 angeboten werden, einen spielerischen und kindgerechten Einstieg in die Welt der Informatik. Anhand der Entwicklung von kleinen Spielen werden erste Kompetenzen im Bereich der Programmierung aufgebaut.

    Ebenso erfolgt im Rahmen der jährlichen Projektwoche ein Angebot im informatischen Bereich für verschiedene Jahrgänge. Hier war in den vergangenen Jahren der Bau und die Programmierung eines ferngesteuerten Autos auf Grundlage des „Raspberry Pi“ ein beispielhaftes Projekt.

    Ab dem Schuljahr 2021/2022 wird das Fach Informatik an der Gesamtschule Wulfen auch in den Jahrgangsstufen 5 und/oder 6 erteilt. Darauf aufbauend ist die Weiterführung im Wahlpflichtbereich I (WPI) geplant.

    Die Gesamtschule Wulfen verfügt über drei hochmodern ausgestattete Informatikräume. Die Netzwerkinfrastruktur ist in der jüngsten Zeit deutlich verbessert worden.

.