Film und Kunst beim Jugendkulturpreis NRW!

Mit den beiden Projekten „Kunst und Klimaschutz“ und „Flüchtlinge in Dorsten – Wie schaffen wir das?“ war die Gesamtschule Wulfen beim „See You-Festival“ in Neuss des Jugendkulturpreises NRW 2018. Ariane Schön (Kulturagentin) und Sabine Bornemann (Filmemacherin) präsentierten am 27. September beide Projekte im Foyer der Stadthalle und im Medienraum. „Kunst und Klimaschutz“ beschrieb zum einen das naturwissenschaftliche Kunstprojekt zur alternativen Energiegewinnung durch Grätzelzellen. Außerdem wurden  diverse nachhaltige Entwicklungsprojekte an der Schule, wie die Bienen-AG oder das Wasserrad am Mühlensee dargestellt. Die Film-DVD hat Sabine Bornemann mit Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Jahrgangsstufen erstellt. Sie haben Menschen in Notunterkünften getroffen und Integrationslotsen interviewt. Es ist eine beeindruckende Dokumentation entstanden. Das Festival zeigte rund 200 andere kulturelle Initiativen und eine Vielzahl an Aktionen und Bühnenpräsentationen. Schade, dass der Jugendkulturpreis NRW nur alle zwei Jahre ausgeschrieben wird!

https://www.jugendkulturpreis.de/