Es war einmal …

Schüler der GSW lauschen den Erzählungen von Andre Wülfing.

Durch die Zusammenarbeit mit der Kulturagentin Ariane Schön wurde dem 5. Jahrgang der Gesamtschule Wulfen eine märchenhafte Unterrichtsstunde ermöglicht. „Einen Tag lang war André Wülfing, Geschichtenerzähler, Schauspieler und Regisseur am Consol Theater in Gelsenkirchen, zu Gast in der Gesamtschule Wulfen“, freute sich Schulleiter Hermann Twittenhoff über den redegewandten Besucher. In drei einstündigen Veranstaltungen erzählte er vor jeweils zwei Klassen des 5. Jahrgangs in den Räumlichkeiten der BiBi am See Märchen aus aller Welt.

„Während der Schwerpunkt im Rahmen des Unterrichts auf einer Auseinandersetzung mit den klassischen Märchen der Gebrüder Grimm lag, zog Andre Wülfing die Schüler mit Märchen aus fernen Ländern in seinen Bann“, sagte Katrin Block, die diese außergewöhnliche Vorstellung als Kulturbeauftragte für die Gesamtschule Wulfen geplant hatte. Schnell wurde den kleinen gespannten Zuhörern bei dem Einstiegsmärchen klar, dass ebenso in fernen Ländern klassische Märchenmerkmale zu finden sind. Durch sein schauspielerisches Talent gelang es André Wülfing auch bei längeren Märchen einen Spannungsaufbau zu erzeugen, der die jungen Zuhörer die ganze Zeit hinweg an seinen Lippen hängen ließ. Seine Erzählzeit rundete er mit einem lustigen Märchen ab, das für einige Lachsalven bei seiner begeisterten Zuhörerschaft sorgte.