Kreativagentur besichtigt den “lost place” Bürgerbahnhof Dorsten

Im Rahmen der Projektarbeit im Zusammenhang mit dem Bürgerbahnhof Dorsten, erhielt der Biku Kurs Jhg. 10 von Frau Van der Schors und Herrn Reuer die exklusive Gelegenheit hinter die Fassade des abgesperrten Gebäudes zu blicken. Eine beeindruckende Kulisse soll den Schülern die Möglichkeit geben, sich ein Bild vom Gebäude zu machen, so Kunstlehrerin Frau Van der Schors. Die Zusammenarbeit mit der Stadt Dorsten hat dies nun ermöglicht. Seit Anfang des Jahres arbeitet die Kreativagentur der Gesamtschule Wulfen an Konzepten für den Bürgerbahnhof Dorsten, die zeigen sollen, wie junge Menschen sich den umgebauten Bahnhof in der Zukunft vorstellen. Kunstpädagoge Martin Reuer betont, dass wir gezielt aus dem Klassenzimmer herausgehen um neue einzigartige Eindrücke zu sammeln, die den kreativen Prozess in Gang setzen.