Ein Herz für Tiere – GSW-Schüler spenden 130 Euro

Über einen Scheck in Höhe von 130 Euro freut sich Heike Unkel, Chefin des Tierheims der Stadt Dorsten. Er wurde ihr von den Teilnehmern der Schreibwerkstatt der Gesamt­schule Wulfen überreicht. „Wir wollen damit die wertvolle Arbeit des Vereins unterstützen, der in Not geratenen Tieren hilft und sie schützt“, sagt Schulleiter Johannes Kratz.

GSW Spendenübergabe_kleinSeit dem Beginn des zweiten Halbjahres 2014/15 arbeiten die Jahrgänge 5, 9 und 10 in der Schreibwerkstatt zusammen. „Die älteren Schüler übernehmen dabei die Rolle von Schreib­begleitern und geben den Jüngeren bei dem Überarbeiten von selbstverfassten Texten Hilfestellungen“, erläutert Sarah Lemkamp. Die Deutschlehrerin betreut die Schreibwerkstatt.

Das erste Thema hieß „Zehn Sekunden“. Die Aufgabe für die Schüler bestand nun darin, aus diesem Motto eine eigene Geschichte zu verfassen. „Daraus sind phantasievolle und unterhaltsame Texte entstanden, die in einem Heft zusam­mengefasst und veröffentlicht wurden“, so Sarah Lemkamp weiter. Anschließend verkauften die Schüler das Geschich­ten­heften in den Pausen in der Schulstraße. Den Erlös wollten sie einem gemeinnützigen Verein zukommen lassen. Nach der Übergabe der Spende saßen die jungen Schreiber mit Heike Unkels in gemütlicher Runde zusammen und stellten zahlreiche Fragen zur Arbeit im Tierheim. Zum Dank für ihr Engagement wurden sie zu einer privaten Führung eingeladen.