Beizeiten Vorsorgen : mit Vollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Die meisten Menschen möchten, dass Angehörige oder nahestehende Personen ihre Angelegenheiten regeln, wenn sie es selbst nicht mehr können. So stellt sich manchmal die Frage der Nicht-Fortsetzung einer medizinischen Behandlung. Rechtsanwalt Stefan Ricken informiert in der BiBi am See, wie dies in einer Vorsorgevollmacht festgelegt werden kann. Der Vortrag am Donnerstag 19.9. beginnt um 18 Uhr.

Internet: www.bibi-am-see.de

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com