Spiel, Spaß und Schülerrechte

Foto: GSW

Vom 28. bis zum 29. Januar 2015 nahmen 14 Schülerinnen und Schüler, die sich im Rahmen der SV engagieren, an dem durch die Friedrich Ebert Stiftung geförderten Seminar für aktive und zukünftige SchülervertreterInnen in der Jugendherberge Essen-Werden teil.

Alexander Freier und Daniel Robaniuk, Teamer der Friedrich Ebert Stiftung, leiteten die Veranstaltung. Schwerpunkte dieser Tagung waren eine Einführung in die Grundlagen politischer Beteiligung und die Mitbestimmungsrechte der SchülerInnen sowie die Entwicklung und Konkretisierung eigener Projektideen.

Die Mitgestaltung eines Sommerfestes, wie es im letzten Jahr stattgefunden hat, stellte sich dabei als das bedeutendste Projekt heraus.

Bist du dabei?
Künftig wird donnerstags in der Zeit von 12:35 bis 13:05 Uhr eine Sprechzeit für die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Jahrgänge 5 bis 7 eingerichtet.

Das erste Treffen der Mini-SV findet am Donnerstag, 26.02.2015, in der 5. Stunde im SV-Raum statt. Außerdem sind alle, die Lust haben, sich in der SV zu engagieren oder einen Ansprechpartner für ihre Sorgen, Ideen und Fragen bezüglich unserer Schule suchen, herzlichst montags in der 5. Stunde eingeladen, in den SV-Raum zu kommen.