Auszeichnungen

 

Wesentliches Merkmal einer mit dem SIEGEL ausgezeichneten Schule ist die systematische Integration des Themas Berufs- und Studienorientierung in den Schulalltag. Schülerinnen und Schüler werden vorbildlich auf den Wechsel von der Schule in die Berufs- bzw. Universitätswelt vorbereitet. Das Berufswahl-SIEGEL ist ein sichtbares Zeichen für Qualität im Bereich der Berufsorientierung und kann von den zertifizierten Schulen öffentlichkeitswirksam eingesetzt werden. Die Schulen dürfen es drei Jahre lang führen. Nach Ablauf dieser Zeit können sich die Schulen rezertifizieren lassen.

 

 

 

 

„Schule der Zukunft“ ist eine Kampagne, die seit 2003 in Nordrhein-Westfalen Schulen, Kindertagesstätten und Netzwerke begleitet und Möglichkeiten aufzeigt, wie junge Menschen in ihrer Schule oder Kita eine lebenswerte Zukunft mitgestalten können.
Durch die Teilnahme an der Kampagne soll insofern die Initiative der Schulen, BNE im Unterricht und Schulalltag umzusetzen, unterstützt und mit öffentlichkeitswirksamen Auszeichnungsfeiern gewürdigt werden. Somit können Schulen in Gemeinschaft mit anderen Schulen bzw. Kitas sowie an der Kampagne beteiligten Einrichtungen ihren Schülerinnen und Schülern Kompetenzen vermitteln, die für eine zukunftsfähige Gestaltung ihres Lebens erforderlich sind. Zu lernen, Entscheidungen im Spannungsfeld von ökologischen, sozialen und ökonomischen Perspektiven treffen zu können und systemische und globale Zusammenhänge zu erkennen, steht dabei im Mittelpunkt. Im neuen Kampagnenzeitraum 2016–2020 sollen aktuelle Zukunftsfragen wie der Klimaschutz, die Energiewende, ein nachhaltiger Konsum und die internationale Zusammenarbeit mit den Ländern des Südens im Unterricht und im Schulalltag thematisiert werden.

 

 

Beim größten Schulwettbewerb Deutschlands werden alle zwei Jahre Schulen ausgezeichnet, die sich in herausragender Weise für ihre Schüler einsetzen und diese ausbildungsreif machen. Anschließend sind alle ausgezeichneten Schulen für vier Jahre in ein Netzwerk aufgenommen, in dem rund 200 Siegerschulen aus allen 16 Bundesländern von- und miteinander lernen. Sie profitieren von Fortbildungen zu zentralen Themen der Organisations- und Unterrichtsentwicklung und lernen best practice und erfolgreiche Lösungsansätze zur Weiterentwicklung der eigenen Schule kennen.

 

 

 

Seit 2011 machen sich Engagierte aus Unternehmen, der Stadt Dorsten und WINDOR, aus Schulen, Institutionen und Organisationen stark für die Idee von myjob-dorsten. In 2015 wird der gemeinnützigen Trägerverein myjob-dorsten e.V. gegründet.

 

 

 

Der Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule ist eine Initiative der Unfallkasse  Nordrhein-Westfalen. Er wird an Schulen in Nordrhein-Westfalen vergeben, die Gesundheitsförderung und Prävention in die Entwicklung ihrer Qualität integrieren.
Er zeichnet Schulen für ihre gute Arbeit aus und fördert die Verbreitung guter gesunder Schulpraxis.

 

 

 

 

Der Kompetenznachweis Kultur ist ein individueller Bildungspass in Form eines Portfolios. Er dokumentiert schwarz auf weiß die in der kulturellen Bildungsarbeit gezeigten Stärken von Jugendlichen. Er wurde in enger Zusammenarbeit mit Praktiker*innen der kulturellen Jugendbildung, mit Wissenschaftler*innen aus der Kompetenzforschung und Vertreter*innen der Wirtschaft entwickelt.

 

 

 

Ziel des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“ ist es, bei Kindern und Jugendlichen Neugier für künstlerische Aktivitäten zu wecken und mehr Kenntnisse über Kunst und Kultur zu vermitteln. Dafür soll in Schulen ein umfassendes und fächerübergreifendes Angebot der kulturellen Bildung entwickelt und Kooperationen zwischen Schulen und Kulturinstitutionen aufgebaut werden.

 

 

 

Ist ein Studium überhaupt die richtige Wahl für mich? Kann ich es schaffen, an einer Hochschule mein Wunschstudienfach zu studieren? Wer unterstützt mich auf diesem Weg?

Diese und viele weitere Fragen stellen sich Oberstufenschüler, wenn sie überlegen, wie es nach dem Abitur weitergehen soll. Schüler, deren Eltern nicht selber studiert haben und daher Schwierigkeiten haben, ihre Kinder auf dem Weg in ein Studium zu begleiten, bekommen ab sofort Unterstützung durch die Talentscouts der RUB. Die Scouts begleiten die jungen Menschen auf ihrem individuellen Weg in ein Studium oder eine Ausbildung und stehen ihnen für alle Fragen zur Verfügung.